Schülerforschungspreis “Goldene Alge”

Schülerforschungspreis “Goldene Alge”

Schon seit vielen Jahren unterstützen wir gern größere und kleinere Forschungs- und Projektarbeiten von Schülern, die das Thema „Alge“ betreffen. Wir freuen uns dabei über das steigende Interesse an der Thematik und begleiten die Projekte gern mit fachlichem Rat oder materieller Unterstützung.

Dieses Jahr haben wir nun den Schülerforschungspreis „Goldene Alge“ ins Leben gerufen, um die besten Arbeiten auf dem Gebiet auszeichnen zu können und die Projekte auch der Öffentlichkeit vorstellen zu können. 2018 ist der Preis mit 300 Euro dotiert.

So vielfältig die „Welt der Algen“ ist, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten, mit Algen in diesen Projekten zu arbeiten. Das reicht von Untersuchungen zur Biologie und Ökologie von Algen bis hin zur Entwicklung von Verfahren, Produkt- oder Rezeptentwicklungen.

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Schüler, die einen Projekt-betreuenden Lehrer benennen  können. Es ist möglich Gruppenarbeiten einzureichen. Ein einzelner Schüler oder eine Gruppe hat nur einmal im Jahr die Möglichkeit sich für den Wettbewerb anzumelden. Es ist nicht möglich, dem Wettbewerb mit mehreren Projekten im gleichen Jahr beizutreten.

Um sich für den Wettbewerb anzumelden, genügt es, eine aussagekräftige Zusammenfassung zum Projekt (nicht mehr als 1-3 A4-Seiten) bei uns einzureichen. Nach Absprache wird noch ein Telefontermin mit der Jury vereinbart, um Details der Projekte zu erörtern.

Die Anmeldefrist läuft vom 01. März bis zum 31. Dezember eines jeden Jahres. Nach Sichtung der Projekte, werden die Gewinner im Februar des Folgejahres bekannt gegeben.