Kartoffelpüree mit Chlorella


Chlorella Püree - Kartoffelpüree mit Chlorella vulgaris Rezept

Nichts grünt so schön grün, wie die Chlorella. Als Pflanze mit dem höchsten Chlorophyllgehalt färbt sie das Püree in ein frisches Grün.

Verwendung von Chlorella beim Kochen

Chlorella-Pulver ist in der Küche sehr einfach zu verwenden. Beim Kochen von Kartoffel-Püree einfach 1-2 Teelöffel Chlorella beimengen, bis der gewünschte Grünton erreicht ist. Die Chlorella sollte erst am Ende des Kochvorgangs zum Gericht gegeben werden.  Auf diese Weise nimmt das Püree nicht nur den frischen Grünton der Chlorella an, sondern auch ihren leichten Heugeschmack.

Unser Tipp:

  • Zweifarbige Speisen sind der absolute Hingucker und das Auge isst ja bekanntlich mit. Anstatt die Chlorella zur gesamten Menge zu geben, zuvor das Püree in zwei Portionen teilen. Nur zu einer der beiden Portionen das Chlorella-Pulver zusetzen.
  • Auch andere Lebensmittel wie Pasta oder Couscous können mit Hilfe von Chlorella eingefärbt werden.
Zurück