Kleine Revolution für Algenfarmer (Volksstimme vom 24.07.2017)


Algen sind auf dem weltweiten Markt beliebt wie nie zuvor. Doch mit der steigenden Nachfrage kommen auch unsere Kapazitäten an ihre Grenzen. Damit die Produktion weiterhin wachsen kann, planen wir eine Zusammenarbeit mit einem Partner in Neustadt-Glewe. Eine unserer Forschungsstudentinnen hat für diese Kooperation bereits den wissenschaftlichen Grundstein gelegt. Erste Information über die geplante neue…
Mehr

Bahnbrechende Erkenntnisse (Altmark-Zeitung vom 22.07.2017)


Dass in unseren Gewächshäusern seit vielen Jahren fleißig Chlorella angebaut wird, ist bekannt. Doch in unseren Laboren wird auch an neuen Produktionsverfahren und den neuen Algen geforscht. In diesem Zusammenhang werden wir regelmäßig von Studentinnen und Studenten aus aller Welt unterstützt, welche im Rahmen ihres Studiums das ein oder andere Forschungspraktikum bei uns absolvieren. Die Altmark-Zeitung war…
Mehr

Auf der Suche nach dem Blau aus dem Eis (Volksstimme vom 21.07.2017)


Die Sommerzeit ist in unseren Gewächshäusern die Hochproduktionszeit. Doch es ist auch die Zeit, in der es besonders viele Neugierige auf unsere Algenfarm verschlägt, um sich über Geschichte, Produktion und Verwendung der Algen zu informieren. Unter ihnen waren auch die Hortkinder aus Jübar. Bevor es am Nachmittag zum Baden ging, durften die Kinder selbst experimentieren,…
Mehr

Klötzer setzt Algen-Standards (Altmark-Zeitung vom 12.07.2017)


Die Verwendung von den in unseren Breiten noch für viele neuartig erscheinenden Algen und Algenprodukten wird immer beliebter. Damit wird auch der Ruf nach einheitlichen Qualitätsstandards lauter. Um für Kunden und Verkäufer mehr Transparenz und Sicherheit zu schaffen, ist das Europäische Komitee für Normung (CEN) bestrebt, für Algen (-produkte) europäische Standards zu setzen. Und wir…
Mehr